home
  
Übersicht - Allgemeines Ausgezahlt.de - Plauderecke - UG & Co. KG gründen
Jetzt teilen auf:  
Seiten: [ 1 ]
Autor Nachricht
sirius
weiblich  21 Jahre

» Mitglied
2 Beiträge

Verfasst: 05.03.18, 12:18 Uhr


Ich befinde mich derzeit im Gründungsprozess - mit einem Geschäftspartner gründe ich eine UG & Co. KG. Nun merken wir, dass es immer mal wieder Punkte gibt bei denen wir nicht weiter wissen. Wir suchen uns dann die notwendigen Informationen aus dem Netz und "hoffen" alles richtig zu machen.

So langsam aber sicher kommen uns jedoch Zweifel und wir würden die Gründung lieber von einem Anwalt durchführen lassen.

Mit welchen Kosten ist dabei zu rechnen?

lasse
männlich  21 Jahre

» Mitglied
3 Beiträge

Verfasst: 05.03.18, 12:21 Uhr


Die Kosten für einen solchen Service sind relativ überschaubar. Bei Recht 24/7 zahlst du dafür nur etwas mehr als 300 €: https://www.recht24-7.de/ug--co-kg Dazu kommen dann halt noch die Kosten für Notar- & Gerichtskosten.
dexxter
männlich  28 Jahre

» Freak
77 Beiträge

Verfasst: 02.04.18, 00:36 Uhr


Das beste wäre wirklich, wenn man sich seine Infos im Netz sucht.
Ich habe mir selber Informationen gesucht als es um den Beruf als Industriemeister Metall ging und habe da echt richtig viele Anhaltspunkte im Internet gefunden.

Für mich ist es immer sehr wichtig, dass alles in trockenen Tüchern ist.
Vor allem wenn man gründet muss alles abgesichert sein.

Holt euch doch echt mal einen Anwalt - der kann sicherlich helfen.

df43
männlich  28 Jahre

» Stamm Mitglied
24 Beiträge

Verfasst: 03.07.18, 11:23 Uhr


Hey,

ich kann dir gar nicht genau sagen, wie so etwas abzulaufen hat. Ich denke, das ist auch eine Sache der Behörden. Letztendlich wirst du wohl kaum an einem Anwalt vorbeikommen. Schau dafür doch mal https://gramm-recht.de/rechtsgebiete/rechtsanwalt-familienrecht-hannover/ vorbei.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen.

Liebe Grüße

simon123
männlich  39 Jahre

» Mitglied
1 Beiträge

Verfasst: 03.07.18, 17:31 Uhr


Habe den Gründungsprozess gerade selber durchlaufen (UG). Wir haben uns auch einen Standardvertrag geholt und an uns angepasst. Gesellschafterliste haben wir auch selbst gemacht. Ziel war halt möglichst wenig zu bezahlen und dann auch nur den Vertrag vom Notar beglaubigen zu lassen. Das hat dann auch super geklappt. Allerdings haben Notare für gewisse Arbeitsschritte (Die eh immer vom Notar gemacht werden müssen) feste Pauschalbeträge. Unser Notar meinte es wäre garnicht viel teurer geworden wenn wir auch den Vertrag von ihm hätten schreiben lassen (Haben alle Standardvorlagen)..Wir haben trotz jeglicher Vorarbeit gute 600€ gezahlt.
edmar
weiblich  35 Jahre

» Mitglied
14 Beiträge

Verfasst: 04.07.18, 03:44 Uhr


simon123 schrieb:
Habe den Gründungsprozess gerade selber durchlaufen (UG). Wir haben uns auch einen Standardvertrag geholt und an uns angepasst. Gesellschafterliste haben wir auch selbst gemacht. Ziel war halt möglichst wenig zu bezahlen und dann auch nur den Vertrag vom Notar beglaubigen zu lassen. Das hat dann auch super geklappt. Allerdings haben Notare für gewisse Arbeitsschritte (Die eh immer vom Notar gemacht werden müssen) feste Pauschalbeträge. Unser Notar meinte es wäre garnicht viel teurer geworden wenn wir auch den Vertrag von ihm hätten schreiben lassen (Haben alle Standardvorlagen)..Wir haben trotz jeglicher Vorarbeit gute 600€ gezahlt.


Ist klar das die Notare feste Sätze haben, der Standard Vertrag hat allerdings den Vorteil das er geprüft ist auf alles was kommen kann.

putin
männlich  12 Jahre

» Freak
48 Beiträge

Verfasst: 02.11.18, 16:40 Uhr


Das mit dem Anwalt finde ich wirklich gut, weil man so sicher sein kann, dass alles problemlos am Ende sein wird. Ein Geschäft zu gründen ist nicht leicht, das ist dir bereits klar, doch wenn man in jeden Schritt sicher ist, dann kommt man ziemlich gut voran.

Was die Kosten bzw. gesamte Finanzierung angeht, darüber solltest du dir keine Sorgen machen. Heutzutage kann man in diesem Bereich sehr viele Infos sammeln und am Ende wirklich gut zurechtkommen. Am wichtigsten ist, über die Finanzierungsmöglichkeiten als Existenzgründer gut informiert zu sein. So bekommt man wirklich klaren Überblick und hat vieles leichter, was diesen Bereich angeht.
Lohnt sich so auf jeden Fall.

Grüß!

Seiten: [ 1 ]

Wer ist gerade im Forum?

Neue Beiträge im Forum vorhanden Keine neuen Beiträge im Forum vorhanden
Neue Beiträge im Thread vorhanden Keine neuen Beiträge im Thread vorhanden
Für die grafische Anzeige neuer Beiträge müssen Cookies aktiviert sein

» Alle Beiträge als gelesen markieren...

Du befindest Dich in der Rubrik: Affiliate Forum



 

Über uns
Unser Team
Presse
Blog
Impressum
Werbung
Media
Archiv
Affiliate Forum
Affiliate Medien
Affiliate Profile
Affiliate Lexikon
Altes Forum
Alter Blog
Aktuell
Affiliate News
Webseiten Sponsoren
Affiliate Programme
Erotik Programme
Paid4 & Sonstiges
Mobile Vermarktung
Webmastertools
Jetzt online
Social
Wir auf Twitter
Wir auf Facebook
RSS Feed
Feedburner

Copyright © by MKL new media - Alle Rechte vorbehalten.

Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie die AGB von Ausgezahlt.de und die Datenschutzerklärung an. Ausgezahlt.de übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.

Ausgezahlt.de - das Portal zum Geld verdienen im Internet, Verdienen, Geldverdienen online, Marketing, Seo, Affiliate und Affiliate Marketing!



Partnerprogramm vorschlagen